So gefühlt wird dieser Begriff gerade leicht inflationär verwendet. Aber was ist das eigentlich genau?

Es bedeutet nicht mehr, als dass Du Deine Gedanken auf das ausrichtest, was Du willst.
Gedanken hast, die Dir dienlich sind.
Klassisches Beispiel ist hierfür das Wetter. Du stehst morgens auf, es ist grau und regnerisch draußen, denkst: „Boahhh, muss das schon wieder so Kack-Wetter sein?!“ und bist schon vor acht Uhr richtig schlecht drauf. Und ja, auch ich bin ein Sonnenkind und es fällt mir wesentlich leichter, aus dem Bett zu springen, wenn schon mal blauer Himmel zu erkennen ist. 

Aber was soll Dir dieses Beispiel zeigen? Es zeigt, dass Deine Gedanken gewisse Gefühle verursachen, die wiederum zu einer Handlung und somit einer Erfahrung führen.
Um nochmal beim Wetter zu bleiben. Du empfindest beim Blick aus dem Fenster durch Deine Gedanken schon eine gewisse schlechte Laune, vielleicht auch ein betrübt sein, brummelst vielleicht Deinen Mann oder Deine Kinder an, stehst im Stau, trittst dann auch noch in eine Pfütze und der Tag ist gelaufen.

Bevor jetzt jemand mit Biorythmus oder ähnlichem um die Ecke kommt…es ist nur ein sehr vereinfacht dargestelltes Alltagsbeipiel, das vermutlich jeder schon mal in der einen oder anderen Form erlebt hat. 

Um nochmal auf den Anfang zurückzukommen:
Es macht also Sinn, seine Gedanken auf das zu fokussieren, was Du tatsächlich willst.
Für den Moment hört sich das auch erst mal logisch und einfach an und doch „scheitern“ viele an dieser Frage.

Aufgabe:

Ich möchte Dich heute einladen, eine kleine Coaching Aufgabe mit mir zu machen.
Nimm Dir Zeit, gemütlich an einem Ort, wo Dich eine Zeit niemand stört, vielleicht mit einem Kaffee oder Tee und beantworte diese Frage:

Was will ich wirklich für mich und mein Leben, wenn alles möglich ist?

Und dann schreib alles runter was kommt, auch wenn bestimmt das eine oder andere Mal, der Verstand um die Ecke huscht und sagt: „Das ist doch nicht realistisch“, nicht für Dich, zu jung, zu alt, zu bla, bla, bla…

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß mit der Aufgabe.

Und wenn Du das Gefühl hast, Du möchtest den nächsten Schritt mit mir gehen und tiefer in dieses Thema einsteigen, buche Dir gerne ein kostenloses Kennenlerngespräch mit mir und wir schauen gemeinsam, was für Dich passen kann.

Hier ist der Link zum Kalender: https://calendly.com/beate-bewerbercall/60min

Ich freu mich auf Dich!

Von Herzen

Deine Beate

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>